Unsere Schule

Die Katholische Grundschule Rudersdorf befindet sich in der Großgemeinde Wilnsdorf, ca. 17 km südöstlich von Siegen, im Dreiländerdreieck NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Unsere Schüler kommen überwiegend aus Wilnsdorfer Ortsteilen: Rudersdorf, Gernsdorf, Anzhausen, Flammersbach und Oberdielfen. Unsere Schüler werden in den naheliegenden 5 Kindergärten des Einzugsgebietes bestens auf die Schule vorbereitet. Gemeinsam arbeiten alle Beteiligten an einem sanften Übergang, welcher durch Schnuppertage und gegenseitige Besuche angebahnt wird. Außerdem arbeiten Kindergärten und Grundschule in einem Arbeitskreis regelmäßig neue Inhalte aus und besuchen gemeinsam eine Fortbildung zum Thema: Weiterentwicklung der Übergänge von der Kita zur Grundschule. Der Schwerpunkt liegt zur Zeit auf der Überarbeitung des Schulprogramms.
Die Schule wird teilweise zweizügig bzw. einzügig geführt, mit derzeit ca. 145 Schülern.

Wir haben ein modernes Schulgebäude mit 8 Klassenräumen, einen Computerraum und eine Küche im Erdgeschoss. Zur Weihnachtszeit ist dies der am häufigsten gefragte Raum der Schule, da hier die Kollegen mit ihren Klassen Plätzchen backen und sich auf die besinnliche Vorweihnachtszeit, in Zusammenarbeit mit vielen geduldigen Eltern, einstimmen. Die Schule nimmt seit dem Schuljahr 2013/14 am Schulobstprogramm teil, der lange Atem hat sich gelohnt. Auch nach den Sommerferien hat sich bereits ein Elternteam gefunden, welches 3mal pro Woche das Obst für die Klassen wäscht, schneidet und portioniert. Vielen Dank auch an dieser Stelle für den engagierten Einsatz!

Direkt an unser Gebäude grenzt die Turnhalle an. Die Schüler erreichen diese über den überdachten Eingangsbereich. Die Einrichtung wurde nach der regelmäßig wiederkehrenden Überprüfung durch die Gemeinde Wilnsdorf in einigen Bereichen erneuert, so dass unsere Schüler wie in jedem Jahr eine sichere Turn- und Spielstätte vorfinden.

Der großzügige Schulhof bietet viel Raum für Spiel- und Bewegungsangebote. Auch die Klettergeräte und Balancierstangen nutzen alle Schüler regelmäßig mit anhaltender Begeisterung. Besonders gerne wird mit den 4 neuen Toren Fußball auf dem hinteren Schulhof gespielt. Dazu kommt seit 2015 der neue Bauwagen und seit 2016 der neue Rutschenturm hinter dem Gebäude. 

Die Kinder unserer berufstätigen Eltern werden auf Wunsch verlässlich von der 1. bis zum Ende der 6. Stunde betreut (VHTS). Dieses Angebot wird seit dem Schuljahr 2011/12 durch das Betreuungsangebot der Offenen Ganztagsschule (OGS) ergänzt. Diese Räumlichkeiten der OGS befinden sich in der 50m entfernt gelegenen Hauptschule, in deren Mensa unsere Schüler ihr Mittagessen einnehmen können. Dieser Weg ist sicher über das Schulgelände zu erreichen und wird durch die Betreuungskräfte begleitet. Nähere Informationen darüber können Sie unter dem Reiter "Betreuungsangebot" auf unserer Homepage nachlesen.

Jeden Mittwoch findet in der ersten Schulstunde unser Schulgottesdienst statt, zu dem alle Kollegen und Kinder eingeladen werden. Dieses Angebot ist für unsere Schüler verbindlich. Über tatkräftige Unterstützung der Eltern im Gottesdienst freuen wir uns immer. Wir treffen uns dazu um 8.00 Uhr in der schuleigenen Turnhalle. Besonders freuen wir uns über die regelmäßige musikalische Begleitung der Musikgruppe Solideo. Einmal monatlich während des ökumenischen Gottesdienstes ist auch der evangelische Pfarrer Bernd Münker bei uns und unterstützt Pastor Monka.