Termine

12.08.2020 (Mittwoch)

Erster Schultag nach den Sommerferien

Am 12.08.2020 von 8-11.25 Uhr findet der erste Tag nach dem Sommerferien für die Klassen 2-4 statt. 

Aktuelles

Corona-Update vom 3. April

Klicken Sie auf "Weiterlesen", um zum folgenden neuen Formularen zu gelangen:

1. Antrag auf Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts

2. Brief der Schulministerin zur Corona-Krise

3. Tipps der Regionalen Schulberatung für den Umgang mit Kindern in einer Quarantäne- und Isolationssituation

Weiterlesen …

Außer Corona ....

... gibt es auch noch andere Neuigkeiten auf der Homepage. Ein Klick auf eine der verschiedenen Bereiche lohnt sich fast immer!

Weiterlesen …

Update Coronavirus: Regelung ab Mittwoch, 18.03.2020

Notbetreuung in der Schule ab Mittwoch

Die Angebote der Notbetreuung an Schulen gelten nach Mitteilung des Ministeriums für schulische Bildung (MSB) NRW insbesondere für Kinder der Klassenstufen 1 bis 6, deren Eltern (Erziehungsberechtigte) beide beruflich im Bereich von kritischen Infrastrukturen tätig sind. Im Fall von Alleinerziehenden muss ebenfalls eine berufliche Tätigkeit in diesem Bereich vorliegen.

Grundlage der Entscheidung, ein Kind in die Notbetreuung aufzunehmen, ist ein Nachweis darüber, dass beide Elternteile (soweit nicht alleinerziehend) nicht in der Lage sind, die Betreuung zu übernehmen. Darüber hinaus muss eine schriftliche Zusicherung des jeweiligen Arbeitgebers beider Eltern (soweit nicht alleinerziehend) vorliegen, dass deren Präsenz am Arbeitsplatz für das Funktionieren der jeweiligen kritischen Infrastruktur notwendig ist.

Wie Sie sicher erkannt haben können sich Regelungen innerhalb kurzer Zeiträume ändern. Wir werden Sie hier auf unserer Homepage immer zeitnah über alle relevanten Veränderungen informieren!

Coronavirus: Unterrichtsfreie Zeit

Die Landesregierung hat beschlossen, dass ab Montag (16.03.2020) bis zu den Osterferien, der Unterricht in allen Schulen im Land Nordrhein-Westfalen ruht.

Bis Dienstag, 17.03.2020, dürfen Eltern, die nicht so kurzfristig eine Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder organisieren können, die Kinder zur Schule schicken. Hier werden sie dann betreut.

In diesen Tagen sind kreative und praktikable Lösungen gefragt, um Kinder und Arbeiten zu organisieren. Vielleicht vernetzen Sie sich mit Nachbarn oder Freunden Ihrer Kinder und können sowohl ihren Kindern als auch ihrem Arbeitgeber gerecht werden.

Sobald es neue Informationen in diesem Zusammenhang gibt, werden wir Sie auf unserer Homepage unterrichten.

 

Bleiben Sie gesund!!!

Die Organisatoren der Konzerte: Moderatorin Claudia Runde, Intendant Michael Nassauer, Schulrat Michael Utsch und Dirigent Bruno Merse

Schulkonzert im Apollo

Alljährlich können Dritt- und Viertklässler der Siegerländer Grundschulen ein Konzert der Philharmonie Südwestfalen besuchen, das eigens für sie konzipiert und organisiert wird. Durch intensive Vorbereitung in der Schule werden Musikunterricht und Konzerterlebnis verzahnt und erleben klassische Musik hautnah und intensiv. Michael Nassauer, Intendant der Philharmonie, drückt es so aus: "Wir begeistern das Publikum von Übermorgen - und die Kinder erhalten einen wichtigen Zugang zur Musik."

Mehr zum Thema gibt's über einen Klick auf das Weiterlesen-Banner - jetzt auch mit Erfahrungsberichten aus Schülersicht!

Weiterlesen …

Neues von Schulleiterin F. Arndt

Seit dem Sommer 2018 ist Frau Arndt, inzwischen Frau Todd, in Elternzeit, um ihren kleinen Sohn Liam zu betreuen. Auch wenn sie sich zurzeit vielen anderen Aufgaben widmen muss verfolgt sie die Entwicklung an der KGS Rudersdorf sehr interessiert und freut sich schon auf ihren Wiedereinstieg am Ende der diesjährigen Sommerferien. Unlängst hat ein Mitarbeiter unserer Homepage sie zu Hause in Herborn besucht und sie bezüglich ihrer Elternzeit und ihrem Comeback in die Schule interviewt.

Weiterlesen …

Unser Schulmotto des Monats: Hände waschen

Händewaschen ist doch eigentlich selbstverständlich, oder? Viele denken das, wenige tun es regelmäßig – und richtig. Dabei ist Händewaschen der einfachste Schutz vor vielen Erkrankungen und weder mit viel Aufwand noch mit viel Zeit verbunden. Um das nochmal stärker ins Bewusstsein zu rufen und im Alltag zu trainieren wurde das Händewaschen an unserer Schule zum Motto des Monats erhoben.

Mehr zum Thema "Motto des Monats" findest du übrigens hier!

Weiterlesen …

Besuch bei "Radio Siegen"

"Wie funktioniert Radio?" - Diese Frage stellten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a unserer Schule. Am besten findet man das heraus, wenn man einen Radiosender besucht, die Einrichtungen besichtigt und miterleben kann, wie eine Radiosendung gemacht wird. Kein Problem - wir haben ja schließlich einen Lokalsender vor Ort, der immer bereit ist, interessierten Hörern seine Türen für eine Erkundung zu öffnen. So bekam die Klasse 3a der Grundschule Rudersdorf eine Senderführung von Chefredakteur Rüdiger Schlund inkl. Studiobesuch beim Morgenduo Tom Schirmer und Florian Rubens. Ein kleines Abschiedsgeschenk gab es auch noch für jeden und natürlich mussten alle anwesenden Mitglieder des Teams Autogramme für die Kinder schreiben.

Für weitere Bilder und 3 Schüler-Berichte bitte auf "Weiterlesen ..." klicken.

Weiterlesen …

Trommelzauber

Am zweiten Donnerstag im Februar stand den ganzen Tag „Trommelzauber“ auf dem Stundenplan der Katholischen Grundschule. Die etwa 100 Eltern, Geschwister und Verwandten der Grundschüler, die nachmittags in die Turnhalle gekommen waren, um die Ergebnisse des morgendlichen Übens ihrer Kinder zu begutachten, nahmen sicher in den Darbietungen einen gewissen Zauber wahr, denn da gab es Erstaunliches zu hören und zu sehen.  Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt klickt auf den "Weiterlesen ...."-Balken.

Weiterlesen …

Fortbildungstag

Am Montag, den 27.01.2020 hatten alle Kinder unserer Schule einen freien Tag. Hintergrund war eine Fortbildung des gesamten Teams zu dem wichtigen Thema "Erste Hilfe am Kind". Frau Böwe hat einige Impressionen eingefangen, die wir euch und Ihnen nicht vorenthalten wollen: Auch Lehrer und Betreuer müssen hin und wieder die Schulbank drücken. Vielen Dank an Petra Trogisch vom DRK Siegen!