Nachtrag zum Schnelltest

Wir müssen darauf achten, dass alle Kinder zweimal wöchentlich getestet werden.
Damit die Kinder sich auf die neue Situation einstellen können, schauen Sie dazu bitte mit ihrem Kind - vielleicht sogar mehrmals - das Video vom Coronaselbsttest an (wird über Whatsapp an Sie weitergeleitet und auch auf dem Padlet zu finden sein). Falls Sie noch Duplosteine zu Hause haben, wären wir froh, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen könnten.
Sollte das Testergebnis negativ sein, kann Ihr Kind im Klassenraum arbeiten. Ist der Test ungültig, wiederholen wir den Test. Bei einem positiven Ergebnis müssen Sie Ihr Kind sofort abholen und einen PCR Test beim Arzt oder in einem ausgewiesenen Testzentrum machen.
Wir müssen am Montag mit den Kindern, die in der Corona-Not-Betreuung sein werden, mit den Testungen beginnen. Wir haben uns professionelle Hilfe geholt und werden uns fortbilden. Die Kinder führen die Testung unter Anleitung durch. Alle Eltern wurden telefonisch durch die Klassenleitungen informiert und erklärten mit der Anmeldung bzw. mit der Teilnahem der Kinder an der Notbetreuung ihr Einverständnis.

Ich wünsche uns allen gutes Gelingen bei den kommenden, schulisch sehr ungewöhnlichen und neuen Aufgaben, bin aber davon überzeugt, dass wir - wenn die Kinder von Ihnen und uns gut vorbereitet werden - auch diese Hürde meistern werden.
Einen schönen letzten Feriensonntag wünsche ich,

Ihre Felicitas Todd

11.04.2021 17:50

Zurück