Unser Schulmotto des Monats: Hände waschen

02.03.2020

Schülerinterviews zum Monats-Motto "Händewaschen"

Das Motto des Monats haben sich die Lehrer ausgedacht. Was denken die Schülerinnen und Schüler darüber? Das hat unsere kleinen Reporter aus der Klasse 4a interessiert, und so sind sie durch alle Klassen gegangen und haben die Kinder zum Thema "Händewaschen" interviewt. Das waren ihre Fragen:

tl_files/artikel/G.Bieler/Inter1.JPG

1. Kennt ihr das Motto von diesem Monat? - Wie heißt es denn?
2. Findet ihr, dass Händewaschen ein gutes Motto ist?
3. Warum haltet ihr das für eine gute Idee?
3. Wie oft wascht ihr euch in der Schule am Tag die Hände?
4. Vergesst ihr das Händewaschen auch schon mal?
5. Redet ihr auch mit euren Eltern darüber?
6. Was sagen eure Eltern dazu?
7. Kennt ihr noch das vorige Motto des Monats?

tl_files/artikel/G.Bieler/Inter3.JPG

Hier die Auswertung der Interviews:

1. Kennt ihr das Motto von diesem Monat? - Wie heißt es denn? - Diese Frage konnten die meisten Kinder positiv beantworten und konsequenterweise auch eine richtige Antwort auf die genauere Nachfrage liefern. In 2 Klassen konnten die Schülerinnen und Schüler nicht viel dazu beitragen, weil die Klassenlehrerinnen noch nicht dazu gekommen waren, die Kids in geeigneter Weise mit dem Motto und seiner Umsetzung vertraut zu machen.
 
2. Findet ihr, dass Händewaschen ein gutes Motto ist? - Ohne zu zögern konnten alle Befragten dies mit "ja" beantworten und auch begründen (siehe folgende Frage).
 
3. Warum haltet ihr das für eine gute Idee? - Viele konnten auch unterstützende Argumente liefern, wie "Schutz vor Bakterien", "Schutz vor ansteckenden Krankheiten", vor allem auch als "schützende Vorsichtsmaßnahme" im Hinblick auf den Corona-Virus.
 
3. Wie oft wascht ihr euch in der Schule am Tag die Hände? - Zum Teil wurden hier Zahlen genannt, in der Regel zwischen 3- und 4-mal, aber auch Zusammenhänge wie "nach der Toilette", "vor dem Frühstück" oder "wenn ich von draußen komme".
tl_files/artikel/G.Bieler/Inter2.JPG
 
4. Vergesst ihr das Händewaschen auch schon mal? - Einige Kinder mussten einräumen, dass sie das Händewaschen schon mal vergessen, aber zum Glück gibt es Erinnerungsstützen wie Hinweisschilder an allen Waschbecken und Klassenkameraden, die mit aufpassen, dass das Motto effektiv umgesetzt wird.
 
5. Redet ihr auch mit euren Eltern darüber? + 6. Was sagen eure Eltern dazu? - Leider wurde bei den gesammelten Antworten deutlich, dass längst nicht alle Kinden mit ihren Eltern über das Motto des Monats sprechen, weder über das Händewaschen noch über andere vergangene Mottos. Das ist schade, denn diejenigen, die in der Familie auch darüber gesprochen hatten, erfuhren dort Lob und Bestätigung und das Bemühen um Sauberkeit und Hygiene wurde kräftig unterstützt. Nur im Zusammenwirken zwischen Schule und Elternhaus kann man Erziehungsziele wirksam verfolgen und mit Beharrlichkeit auch erreichen.
 
7. Kennt ihr noch das vorige Motto des Monats? - Es wurde deutlich, dass den Dritt- und Viertklässlern die Erinnerung an frühere Mottos leichter fällt als den Erst- und Zweitklässlern. Kein Wunder - sie haben in ihrer Schulzeit ja schon mehr davon erlebt. Das meistgenannte Ex-Motto war "Wir arbeiten im Team".
 
tl_files/artikel/G.Bieler/Inter4.JPG
 
Das sagen die Lehrerinnen und Lehrer zu dem Thema:

Nach Toilette, vor dem Essen: Hände waschen nicht vergessen!
Aber nicht nur dann, denn: Rund 80 Prozent aller Infektionskrankheiten werden laut Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte durch persönlichen Kontakt oder über die Berührung verunreinigter Gegenstände übertragen. Erreger lauern überall im Alltag, etwa auf Türklinken und Tastaturen, in Kühlschränken und Spülschwämmen. Mit den Händen werden sie oft aufgenommen und dann können die Keime über die Schleimhäute in Mund, Nase oder Augen in den eigenen Körper eindringen und eine Infektion verursachen.

tl_files/artikel/G.Bieler/Haende2.jpg
Einen 100-prozentiger Schutz vor Keimen gibt es nicht, doch wer sich regelmäßig und richtig die Hände wäscht kann sein Infektionsrisiko erheblich senken. Eigentlich sollte das allseits bekannt sein und selbstverständlich auch entsprechend umgesetzt werden, aber im Alltag und im Eifer des Gefechts vergessen Kinder gerne mal das Händewaschen. Daher haben wir es zum Motto des Monats erhoben. Das Thema wurde im Unterricht eingehend besprochen und es wurde geklärt, wie oft, zu welchen Gelegenheiten, wie lange und auf welche Weise die Handreinigung am sinnvollsten durchgeführt wird.

tl_files/artikel/G.Bieler/Haende3.jpg
In jeder Klasse wird mit einem einem Plakat an das Motto des Monats erinnert, zusätzlich hängt über allen Waschbecken eine Liste mit den einzelnen Schritten, die beim Händewaschen einzuhalten sind.
Die Bereitschaft, das Motto zu befolgen, ist bei allen Kindern erfreulich hoch und es kommt auch immer wieder vor, dass einzelne Kinder von ihren Klassenkameraden gemahnt werden, wenn sie es tatsächlich einmal vergessen.

 

Zurück